IFAD

Das INSTITUT FÜR AUGENDIAGNOSE wurde im August 2016 von Dr.rer.nat. Edith Göttsche und Franz Winter gegründet. Das Institut sieht sich in der Tradition des 1959 gegründeten USLARER KREIS. Hier wurden die Grundlagen der Ausbildung in Augendiagnose von  dem Uslarer Heilpraktiker Ernst Hugo Kabisch und  Eva Flink, der Tochter von Magdalena Madaus,  gelegt.

 

Das INSTITUT FÜR AUGENDIAGNOSE steht für:

• die Begeisterung für die diagnostischen Möglichkeiten aus dem Auge

• eine praxisrelevante Wissensvermittlung - "aus der Praxis für die Praxis"

• dem "Rezept aus dem Auge" folgend - die Entwicklung von komplexen Therapieverfahren

• einen interdisziplinären Austausch

• die Weiterentwicklung, Verbreitung und Entwicklung der Augendiagnose